Segeln lernen

in intensiven Wochenkursen vermitteln wir alle Elemente Wir nehmen uns täglich ab dem Frühstück bis zum Sonnenuntergang Zeit für unsere Kursteilnehmer. Die Kurse setzen sich aus 60 % Segeln, 10 % Umgang mit dem Boot an Land, 25 % Theorie und 5 % Knotenlernen zusammen. Wir vermitteln alles in Gruppen mit bis zu 12 Teilnehmern, gemischt nach Alter und Leistungsstand - so können alle optimal voneinander lernen. Wir sind anerkanntes Wassersportcenter Segeln im Verband Deutscher Wassersportschulen e.V. (VDWS) Wir arbeiten mit durchdachter Ausbildung und sichern jede Menge Spaß bei diesem Natursport! Nach erfolgreicher Ausbildung vergeben wir die Basic Licence Sailing (Grundschein Jollensegeln) des VDWS.
Segeln ist Techniksport Segler sind auch Techniker, Macher. Wir haben einen erlebnisreichen Freizeitsport, bei dem es viel zu Verstehen und zu Tun gibt. In unseren Segelkursen wird der komplette Umgang mit dem Boot geübt, so wie es später auch die Praxis mit dem eigenen Boot erfordert. Segelboote sind komplexe Techniksysteme - wir haben sie im Griff! Unsere Ausbildung im Faltblatt:
Segeln ist Teamsport Wir packen das gemeinsam an: Nicht nur an Land, auch am Wasser, auf dem Steg, ist es gut, sich aufeinander verlassen zu können! Am spannendsten wird der Teamgeist (man nennt ihn „Seemannschaft“) auf dem Boot. In der Crew lernt jeder schnell, was Verantwortung bedeutet und wie Verlässlichkeit zusammenschweißt. Deshalb: Segeln ist Charaktersache und macht Spaß!
Segeln ist Natursport Wind, Wetter, Sonne und: Wasser! Hier wird man Teil der Elemente. Wetter- und Revierbedingungen, Wind und Tagessituation nehmen wir in uns auf und werden Teil der Natur. Den See teilen wir uns mit seinen Bewohnern. So werden wir sensibel für den Schutz der Tier- und Pflanzenwelt und beteiligen uns daran. Deshalb ist Segeln: Naturerlebnis mit mehr als den üblichen Sinnen!
Segeln ist Energie-Erleben Fortbewegung mit der Kraft des Windes: Kein Paddeln, kein Motor und trotzdem überall ankommen. Am Besten merkt man es bei Flaute: wenn sich in der Nähe endlich das Wasser verdunkelt, die Briese aufkommt, ins Segel greift und dann die Energie das Boot erfasst … Oder, noch besser: Wenn der Wind steht, mit Windstärke 3: Wenn er das Segel bläht, die Wante knistert und das Wasser rauscht, dann wissen wir: Segeln ist Beherrschung der Naturgewalten* * Wir lernen auch ihre Gefahren zu erkennen und vor allem rechtzeitig zu Handeln!
Segelnlernen macht Spaß Wir gehen es behutsam an. Wir lehren nach System und nehmen jeden mit, der will. Unsere Bootstypen sind dem Lernen angepasst. Sie lassen aber auch ahnen, was mit einem guten Sportboot geht. Wir mischen Theorie und Praxis und machen die Steuertechnik von den Elementen her erlebbar. So wird Segeln zum durchdachten Gefühl. Nach drei Tagen soll es noch keine Prüfung geben. Wir bieten aufeinander folgende Kurse an, denn: Wer segelt, soll es sicher können!
Spreewald-Segelschule Silke und Nils Tiebel GbR Talstraße 11 09600 Oberschöna / Wegefarth 037321 879 997 / 0177 43 678 91 Mail: wind@spreewaldsegeln.de Segeln lernen Sommerferien- Wochenkurse  Kinder ab 10 Jahre und Erwachsende Segeln und Zelten an der Jugendherberge Spreewaldsegeln 2019: Unsere damals noch nicht vollzählige Flotte im Vorwindkurs auf dem Köthener See Knoten

Segeln lernen

in intensiven Wochenkursen vermitteln wir alle Elemente Wir nehmen uns täglich ab dem Frühstück bis zum Sonnenuntergang Zeit für unsere Kursteilnehmer. Die Kurse setzen sich aus 60 % Segeln, 10 % Umgang mit dem Boot an Land, 25 % Theorie und 5 % Knotenlernen zusammen. Wir vermitteln alles in Gruppen mit bis zu 12 Teilnehmern, gemischt nach Alter und Leistungsstand - so können alle optimal voneinander lernen. Wir sind anerkanntes Wassersportcenter Segeln im Verband Deutscher Wassersportschulen e.V. (VDWS) Wir arbeiten mit durchdachter Ausbildung und sichern jede Menge Spaß bei diesem Natursport! Nach erfolgreicher Ausbildung vergeben wir die Basic Licence Sailing (Grundschein Jollensegeln) des VDWS.
Segeln ist Techniksport Segler sind auch Techniker, Macher. Wir haben einen erlebnisreichen Freizeitsport, bei dem es viel zu Verstehen und zu Tun gibt. In unseren Segelkursen wird der komplette Umgang mit dem Boot geübt, so wie es später auch die Praxis mit dem eigenen Boot erfordert. Segelboote sind komplexe Techniksysteme - wir haben sie im Griff! Unsere Ausbildung im Faltblatt:
Segeln ist Teamsport Wir packen das gemeinsam an: Nicht nur an Land, auch am Wasser, auf dem Steg, ist es gut, sich aufeinander verlassen zu können! Am spannendsten wird der Teamgeist (man nennt ihn „Seemannschaft“) auf dem Boot. In der Crew lernt jeder schnell, was Verantwortung bedeutet und wie Verlässlichkeit zusammenschweißt. Deshalb: Segeln ist Charaktersache und macht Spaß!
Segeln ist Natursport Wind, Wetter, Sonne und: Wasser! Hier wird man Teil der Elemente. Wetter- und Revierbedingungen, Wind und Tagessituation nehmen wir in uns auf und werden Teil der Natur. Den See teilen wir uns mit seinen Bewohnern. So werden wir sensibel für den Schutz der Tier- und Pflanzenwelt und beteiligen uns daran. Deshalb ist Segeln: Naturerlebnis mit mehr als den üblichen Sinnen!
Segeln ist Energie-Erleben Fortbewegung mit der Kraft des Windes: Kein Paddeln, kein Motor und trotzdem überall ankommen. Am Besten merkt man es bei Flaute: wenn sich in der Nähe endlich das Wasser verdunkelt, die Briese aufkommt, ins Segel greift und dann die Energie das Boot erfasst … Oder, noch besser: Wenn der Wind steht, mit Windstärke 3: Wenn er das Segel bläht, die Wante knistert und das Wasser rauscht, dann wissen wir: Segeln ist Beherrschung der Naturgewalten* * Wir lernen auch ihre Gefahren zu erkennen und vor allem rechtzeitig zu Handeln!
Segelnlernen macht Spaß Wir gehen es behutsam an. Wir lehren nach System und nehmen jeden mit, der will. Unsere Bootstypen sind dem Lernen angepasst. Sie lassen aber auch ahnen, was mit einem guten Sportboot geht. Wir mischen Theorie und Praxis und machen die Steuertechnik von den Elementen her erlebbar. So wird Segeln zum durchdachten Gefühl. Nach drei Tagen soll es noch keine Prüfung geben. Wir bieten aufeinander folgende Kurse an, denn: Wer segelt, soll es sicher können!
Spreewaldsegeln 2019: unsere damals noch nicht vollzählige Flotte im Vorwindkurs auf dem Köthener See Segeln lernen Sommerferien- Wochenkurse  Kinder ab 10 Jahre und Erwachsende Segeln und Zelten an der Jugendherberge Kurs buchen Knoten